CCP007 – Die verflixte Sieben

 

ccp_logo_mittel

Wir waren wieder mit unseren Wohnwagen unterwegs und haben ein Lebenszeichen von unserem Auswanderer David für euch in der aktuellen Folge!

Wir hoffen euch etwas unterhalten zu können und freuen uns natürlich wieder auf Feedback und Kommentare von euch!

Download

Shownotes:
Campingplatz Triangel
Router Huawei E5372
Straußenfarm Ostseeblick
Ostsee Campingpartner
Campingplatz Lee
Damp Ostseecamping
Fritz Berger – KO Gas Warner

Jörn Schaars feiner Podcast
Die Hörmupfel

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “CCP007 – Die verflixte Sieben

  1. Hach, vielen Dank für das Lob, ich werde ja ganz rot. 🙂 Tja wie gehe ich mit zu hohen WLAN-Preisen um? Hatte ich bisher noch nicht. Wenn das LTE gibt, ist ggf alles gut. Wenn nicht oder wenn ich Podcast hochladen möchte, müsste ich wohl in den sauren Apfel beißen. Aber ich bin dann auch schnell mit der Reklamation, wenn das bezahlte WLAN nix taugt.

    Gefällt mir

  2. Hallo zusammen.

    Durch Umwomulum neugierig geworden habe ich heute zum ersten mal euren Podcast verfolgt.
    Es macht Spaß euch beiden zuzuhören.
    Ich selbst gehöre zur der Fraktion der Wohnmobilfahrer.
    Macht hoffentlich nix.
    Wir sind eher wild unterwegs oder nutzen Stellplätze .Als gelernte Fahrzeuglackiererin habe ich herzlich gelacht, als ich den Bericht mit dem lackiertem Blech hörte.
    Deshalb bekommt ihr nun einen paar Tipps .
    Immer vorher mit einem Lappen mit etwas Nitroverdünnung testen ob sich der alte Lack leicht ablösen lässt. Wenn ja kann, kann man meist davon ausgehen dass es sich um Nitrolack handelt.
    180er Schleifpapier ist ja ganz schön grob um so ein Blech zu bearbeiten.
    Es reicht eine 400er Körnung möglichst Nassschleifpapier.
    Damit schleift man die alte Lackschicht an bis alles matt ist und kratzt nicht den alten Lack bis aufs Blech auf.
    So wird auch die Gefahr geschmälert dass es den Lack „lupft“ wie man bei uns so schön sagt.
    Beim Lackieren darauf achten die ersten Schichten recht trocken aufzusprühen.
    Zwischen den Schichten kurze Trockenphase abwarten. Auch das verringert die Gefahr des lupfens.

    Als es um das Thema Gasangriff und die Gefahr überfallen zu werden ging. Habe ich mich wirklich gefragt habt ihr eine Bayern Phobie.?
    Haaalloooo
    Jaa Bayern ist noch in Deutschland.
    das mit dem kleinen diebischen Bergvolk… das sind die Österreicher…oder ? (…grübel )
    kurzum, ich hatte viel Spaß beim zuhören und werde auch in Zukunft immer wieder einmal dabei sein.

    Liebe Grüße aus dem Allgäu.

    Susanne

    Gefällt mir

  3. Hallo ihr Zwei!
    Ich möchte nochmal auf den Kommentar von Flo zum CCP OO5 zurückkommen und wünsche mir, genau wie er, zu den einzelnen Folgen jeweils Audiokommentare der Oma.
    Ansonsten find ich euch sehr kurzweilig. Macht weiter so !!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s